Schwerpunkt: Spiel, Spaß, Bewegung und Begegnung

Die Gestaltung des Nachmittagsangebots und der Ferienbetreuung wird durch unseren Kooperationspartner – die AWO – übernommen und organisiert. Unterstützend kommt es zur Zusammenarbeit mit weiteren außerschulischen Trägern, z.B. dem Elbe-Aktiv-Spielplatz, der Hamburger Ballschule u.a.

Die Qualität der Angebote wird durch gegenseitige Hospitationen, Befragungen und regelmäßige Austauschgespräche evaluiert; Veränderungsmöglichkeiten werden so gemeinsam erörtert. Wichtigste Taktgeber sind dabei aber die Schüler*innen selbst: In kleinen Konferenzen wird mit ihnen gemeinsam geplant und gestaltet.

Das Basiscamp

Die Nachmittagsbetreuung umfasst neben verschiedenen Kursangeboten auch immer das offene Angebot im „Basiscamp“. Hier können die Kinder jeden Tag neu entscheiden, wie sie ihren Nachmittag gestalten: freies Spiel, Musik hören, kreative Ideen umsetzen, die Hausaufgaben erledigen, lesen usw. Vieles ist möglich. Zwischendurch runden Projekttage das Miteinander im Basiscamp ab.

Ihr habt noch Ideen oder Wünsche? Sprecht uns an.

Kursangebote

Am Dienstag, Donnerstag und Freitag bieten wir Nachmittagskurse für die verschiedenen Interessen an – ob sportlich, kreativ, musisch… oder vielleicht einfach mal etwas Neues ausprobieren?
Unsere schönen Werkstätten, die neue Schulküche, Musikraum, Kreativraum, zwei Sporthallen, das Außengelände und unser Stadtteil schaffen uns hierfür tolle Möglichkeiten.

Für das kommende Schuljahr ist wieder ein buntes Kurs- und Projektangebot in Planung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es unter Einbeziehung der aktuellen Situation und unter den dann herrschenden Gegebenheiten zu Veränderungen kommen kann.

 

Wir möchten das Kurssystem möglichst flexibel gestalten, müssen aber auch verlässlich planen können. Daher werden die meisten Kurse von den Kindern bzw. Eltern verbindlich für einen vorher festgelegten Zeitraum gewählt. Alle Informationen dazu werden im Zuge der Kurswahlen bekanntgegeben, die ca. drei Mal im Schuljahr stattfinden sollen.

Unser Kurs- und Betreuungsangebot können alle zum Ganztag angemeldeten Kinder nutzen, auch wenn sie nicht zwingend jeden Tag bis 16:00 Uhr betreut werden müssen. Die Inanspruchnahme der Betreuungs- oder Kursleistungen ist kostenfrei.

Hausaufgabenunterstützung

Die Kinder können an allen Tagen die Möglichkeit nutzen, in einem ruhigen Rahmen ihre Übungsaufgaben zu erledigen. Zu Schuljahresbeginn fragen wir dafür den Bedarf und die Wünsche bei den Eltern ab, die ihre Kinder zum Nachmittagsangebot angemeldet haben. Sollte sich im Verlauf des Schuljahres Veränderungsbedarf bei Ihren Rückmeldungen und Wünschen ergeben, informieren Sie uns bitte per E-Mail.