Bereits im November startete das Projekt: “Wir bauen uns unsere Traumschule” in einem Wahlpflichtkurs in Jahrgang 7. Zunächst wurden Ideen gesammelt. Vom Imbiss über ein eigenes Schwimmbad bis hin zu einer Cartbahn für den Außenbereich, aber auch neue NUT Räume, eine Bühne  für Vorführungen, runde Tische und schiefe Ebenen, es war alles dabei. Im zweiten Schritt, bei der Umsetzung, setzte der Kurs auf Recyclingprodukte, Alltagsgegenstände und vermeintliche Abfälle wie Verpackungen, Kartons,, Holzresten,Papierrollen u.v.m., um möglichst umwelttschonend zu werken. Leider kam der Lockdown dazwischen. Umso mehr erfreute es, als die ersten Rückmeldungen von zuhause kamen. Hier zwei ausgewählte Beispiele von Schülerinnen aus dem Kurs, ein Smartboard und eine Bank zum Ausruhen für den Außenbereich unserer Traumschule. Wir sind gespannt, wie das Projekt im Home schooling weitergeht!

Za